Menü
horsedocs.de
Willkommen bei horsedocs.de
Medizin| Akupunktur| Chiropraktik| digitales Röntgen|
Dies ist eine Trennlinie
Ultraschall | Endoskopie | Akupunktur | Chiropraktik | Ultraschall Endoskopie Chiropraktik Zahnbehandlung Akupunktur digitales Röntgen
     
Aktuelles > Chiropraktik > Funktionsprinzip der Chiropraktik

Funktionsprinzip der Chiropraktik

Bei der Chiropraktik (altgriech. "mit der Hand behandeln") bewegt der Therapeut durch einen kontrollierten, spezifischen Ruck ("thrust") das zu behandelnde Gelenk über seinen normalen Bewegungsspielraum hinaus, ohne hierbei die anatomischen Grenzen zu überschreiten. Dadurch ergeben sich eine Vielzahl von Effekten auf die Muskulatur, die Nerven, die Blutgefäße, das endokrine System und andere Zellverbände.

Die Chiropraktik beschäftigt sich nicht, wie manchmal angenommen wird, mit dem "Einrenken von Knochen", sondern mit der Korrektur von funktionellen Bewegungseinschränkungen der Wirbelsäule und der Gliedmaßen. In der chiropraktischen Diagnostik wird die Beweglichkeit der Gelenke überprüft und auf eventuelle "Blockaden", also Bewegungseinschränkungen untersucht.

Seitenanfang
Ultraschall | Endoskopie | Akupunktur | Chiropraktik | UltraschallEndoskopieChiropraktikZahnbehandlungAkupunkturdigitales Röntgen